Werder-United.de
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
Werder-United.de » Unser SV Werder Bremen » News der Woche » Werder News 31.05.2010 - 06.06.2010 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Werder News 31.05.2010 - 06.06.2010
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Johannes80   Zeige Johannes80 auf Karte Johannes80 ist männlich
Foren Gott

[meine Galerie]


Dabei seit: 25.01.2009
Beiträge: 4.291
Gästebuch: aktiviert Guthaben: 54.252 Rauten
Kontonummer: 55
Herkunft: Hessen
Spieler: Claudio Pizarro,Marko Marin,Merte
Fan seit: 1991

Werder News 31.05.2010 - 06.06.2010 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Jensen im festen WM-Kader, Almeida testet mit Portugal


Während die deutschen Nationalspieler Mark Marin, Tim Wiese, Per Mertesacker und Mesut Özil in die letzten Vorbeitungen zur Weltmeisterschaft 2010 gehen, sind auch ihre beiden Werder-Kollegen Daniel Jensen und Hugo Almeida mit ihren Auswahlteams dabei, sich den letzten Feinschliff für Südafrika zu holen.

Die Nationalmannschaft Dänemarks hat am Donnerstag ein Testspiel gegen den Senegal mit 2:0 (1:0) gewonnen. Werder-Profi Daniel Jensen wurde dabei aufgrund einer leichten Verletzung geschont. Die erfreuliche Nachricht folgte aber am Freitag: Dänemarks Bundestrainer Morten Olsen berief den 30-jährigen in seinen festen WM-Kader. Am Dienstag, 01.06.2010, trifft Dänemark in einem weiteren Testspiel auf den deutschen Gruppengegner Australien.

Am selben Tag trifft Hugo Almeida mit seinen Portugiesen in Covilhã auf die Auswahl Kameruns. Es wird das vorletzte Vorbereitungsspiel Portugals vor dem Turnierbeginn in Südafrika sein; am 08.06.2010 wird noch einmal gegen die Nationalmannschaft Mosambiks gespielt. "Wir haben ein starkes Team und können noch besser als 2006 abschneiden", hatte Almeida bereits im Vorfeld der WM die Ambitionen Portugals nach dem vierten Platz in Deutschland unterstrichen.


Kein Link zu sehen?

__________________
Lieber eine Schwester im Puff,als einen Bruder beim FC Bayern München! großes Grinsen
31.05.2010 16:27 Johannes80 ist offline E-Mail an Johannes80 senden Beiträge von Johannes80 suchen Nehmen Sie Johannes80 in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Johannes80 in Ihre Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von Johannes80 anzeigen
Der Betreiber von Werder4you.de distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von Johannes80 am 31.05.2010 um 16:27 verfassten Beitrag. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.
Johannes80   Zeige Johannes80 auf Karte Johannes80 ist männlich
Foren Gott

[meine Galerie]


Dabei seit: 25.01.2009
Beiträge: 4.291
Gästebuch: aktiviert Guthaben: 54.252 Rauten
Kontonummer: 55
Herkunft: Hessen
Spieler: Claudio Pizarro,Marko Marin,Merte
Fan seit: 1991

Themenstarter Thema begonnen von Johannes80
"Pizzas" Tor im Nordderby zum schönsten Mai-Treffer wählen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Werder-Fans, aufgepasst! Claudio Pizarros Hacken-Treffer zum 1:0 im Nordderby gegen den HSV ist von der Sportredaktion der ARD zum "Tor des Monats Mai" nominiert worden. Für den Peruaner wäre es nach 2001 und 2008 die dritte Auszeichnung in dieser Kategorie.

Nordderby am letzter Spieltag, Werder kämpft um die Qualifikation zur Champions League - und Claudio Pizarro scheint völlig unbeeidruckt: Eine Hereingabe von Clemens Firtz verwandelt er frech mit der Hacke zum wichtigen Führungstreffer. "Der Ball kam nach hinten in den Rücken gespielt, ich konnte ihn gar nicht anders nehmen", grinste er nach dem Spiel. Es war ein besonderer Treffer: Denn mit diesem Tor stellte Pizarro den Torrekord als erfolgreichster Ausländer der Bundesligageschichte, der bis dahin von Giovane Elber alleine gehalten wurde, ein.

Bei der letzten Nominierung zum "Tor des Montas" ging Pizarro leer aus. Kurioserweise war es ebenfalls ein Hackentreffer nach Vorlage von Clemens Fritz (das 2:0 gegen Mönchengladbach), der im September 2009 für die Auszeichnung nominiert wurde.

Neben "Pizzas" Tor sind die Treffer von Mladen Petric (2:0 gegen Nürnberg), Malik Fathi (FSV Mainz, 0:1 gegen den VfB Stuttgart), Ralf Kettemann (Aalens 1:0 gegen den KSV Hessen Kassel) und Fabian Schößler (Sachsen Leipzig, Tor zum 1:0 gegen RB Leipzig) für den Mai nominiert.

Bis zum 10.06.2010 um 24 Uhr kann unter Kein Link zu sehen? für die Treffer abgestimmt werden. Die Ausstrahlung der TV-Trailer findet am 05.06. und am 06.06.2010 nach den WM extra Sendungen im Ersten statt.


Kein Link zu sehen?

__________________
Lieber eine Schwester im Puff,als einen Bruder beim FC Bayern München! großes Grinsen
01.06.2010 17:03 Johannes80 ist offline E-Mail an Johannes80 senden Beiträge von Johannes80 suchen Nehmen Sie Johannes80 in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Johannes80 in Ihre Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von Johannes80 anzeigen
Der Betreiber von Werder4you.de distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von Johannes80 am 01.06.2010 um 17:03 verfassten Beitrag. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.
Johannes80   Zeige Johannes80 auf Karte Johannes80 ist männlich
Foren Gott

[meine Galerie]


Dabei seit: 25.01.2009
Beiträge: 4.291
Gästebuch: aktiviert Guthaben: 54.252 Rauten
Kontonummer: 55
Herkunft: Hessen
Spieler: Claudio Pizarro,Marko Marin,Merte
Fan seit: 1991

Themenstarter Thema begonnen von Johannes80
NIKE macht's möglich: In Özils WM-Schuhen dabei sein Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Werder-Profi Mesut Özil steht kurz vor seiner ersten WM-Teilnahme, dem Höhepunkt seiner noch jungen Fußballer-Karriere. Grund genug, dem 21-Jährigen die besten Glückwünsche mit auf den Weg nach Südafrika zu geben. Bevor er mit der deutschen Nationalmannschaft nach Südafrika geht, bietet Werders Ausrüster Nike einen beosnderen Kanal, ganz persönliche Botschaften an den Mittelfeldspieler zu senden. Der Clou dabei: Mesut Özil nimmt die Glücksbotschaften bei jedem Spiel mit auf den Rasen. Er bekommt sie auf einen Chip gespeichert, die er in seinen NIKE-Schuhen mitführt. Man kann also irgendwie dabei sein, wenn der Bremer sich mit Gegenspielern wie Kevin-Prince Boateng (Ghana), Nemaja Vidic (Serbien) oder Torhüter Mark Schwarzer (Australien) misst.

Einfach Kein Link zu sehen?, Glücksbotschaft senden und bei der WM in Özils Schuh mit dabei sein!


Kein Link zu sehen?

__________________
Lieber eine Schwester im Puff,als einen Bruder beim FC Bayern München! großes Grinsen
01.06.2010 17:06 Johannes80 ist offline E-Mail an Johannes80 senden Beiträge von Johannes80 suchen Nehmen Sie Johannes80 in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Johannes80 in Ihre Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von Johannes80 anzeigen
Der Betreiber von Werder4you.de distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von Johannes80 am 01.06.2010 um 17:06 verfassten Beitrag. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.
Johannes80   Zeige Johannes80 auf Karte Johannes80 ist männlich
Foren Gott

[meine Galerie]


Dabei seit: 25.01.2009
Beiträge: 4.291
Gästebuch: aktiviert Guthaben: 54.252 Rauten
Kontonummer: 55
Herkunft: Hessen
Spieler: Claudio Pizarro,Marko Marin,Merte
Fan seit: 1991

Themenstarter Thema begonnen von Johannes80
Teammanager Bierhoff gibt Wiese Rückendeckung Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Teammanager der deutschen Nationalmannschaft, Oliver Bierhoff, hat am Dienstagmittag Werders Torhüter Tim Wiese Rückendeckung nach dessen geäußerter Enttäuschung an seinem "Nummer-zwei-Status" gegeben. Bierhoff sah in den Äußerungen keine Verletzung des mannschaftsinternen Ehrenkodex der DFB-Auswahl.

"Da stimmen doch die Schlagzeilen nicht mit dem überein, was der Spieler gesagt hat. Tim hat die Enttäuschung ausgedrückt, dass er nicht die Nummer eins geworden ist. Das ist legitim. Er hat jedoch in Gesprächen mit uns, aber auch in dem zitierten Interview betont, dass der Erfolg der Mannschaft vor allem steht." Dies zeige er auch im täglichen Training, "er ist positiv für die Gruppe." Bierhoff ergänzte, dass er aus den Wiese-Aussagen keine Kritik an Bundestrainer Joachim Löw herauslesen konnte.

Der Werder-Torwart trainierte unterdessen mit seinen Teamkollegen beim öffentlichen Training in Eppan. Manuel Neuer, der neue Stammtorwart der Nationalmannschaft, nahm allerdings nicht an der Einheit teil. Ein Magen-Darm-Infekt verhinderte eine Teilnahme des Schalker Schlussmannes, die DFB-Trainer gehen bei ihm aber weiter von einem Einsatz gegen Bosnien-Herzegowina im Testspiel am Donnerstag aus. Tim Wiese hatte ohnehin betont, dass er "durch Leistung ins Tor will, nicht durch die Verletzung eines anderen. Dazu ist auch das Verhältnis zwischen Manuel und mir zu gut."

Am Mittwoch wird die DFB-Auswahl ihre Zelte in Südtirol abbrechen und sich auf den Weg zurück nach Deutschland machen. Am 03.06.2010 bestreitet die deutsche Elf in Frankfurt am Main ein letztes Testspiel gegen Bosnien-Herzegowina (20.30 Uhr), bevor die Mannschaft am 06.06.2010 nach Südafrika fliegt. Ihr erstes Spiel bei der WM bestreitet die deutsche Nationalmannschaft am 13.06.2010 in Durban gegen Australien, Anstoß ist um 20.30 Uhr.


Kein Link zu sehen?

__________________
Lieber eine Schwester im Puff,als einen Bruder beim FC Bayern München! großes Grinsen
01.06.2010 17:08 Johannes80 ist offline E-Mail an Johannes80 senden Beiträge von Johannes80 suchen Nehmen Sie Johannes80 in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Johannes80 in Ihre Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von Johannes80 anzeigen
Der Betreiber von Werder4you.de distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von Johannes80 am 01.06.2010 um 17:08 verfassten Beitrag. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.
Johannes80   Zeige Johannes80 auf Karte Johannes80 ist männlich
Foren Gott

[meine Galerie]


Dabei seit: 25.01.2009
Beiträge: 4.291
Gästebuch: aktiviert Guthaben: 54.252 Rauten
Kontonummer: 55
Herkunft: Hessen
Spieler: Claudio Pizarro,Marko Marin,Merte
Fan seit: 1991

Themenstarter Thema begonnen von Johannes80
Termin für den "Tag der Fans 2010" steht fest Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Werder Bremen lädt alle Anhänger am Sonntag, 08.08.2010, zum "Tag der Fans" ein. Aufgrund der Umbauarbeiten am Weser-Stadion, aber auch wegen der positiven Resonanz aus dem Vorjahr findet die Veranstaltung wie 2009 auf der Bürgerweide und in der Bremen Arena in unmittelbarer Nähe des Bremer Hauptbahnhofs statt.

"Der Veranstaltungsort hat sich bewährt. Wir freuen uns, auch in diesem Jahr wieder unsere große Anhängerschaft mitten im Herzen Bremens begrüßen zu können. Die Bremen Arena bietet eine perfekte Infrastruktur für unsere Fans, die zu einem großen Teil auch längere Anfahrtswege in Kauf nehmen. Außerdem sind wir durch die Kombination von Aktivitäten draußen und drinnen auch für schlechtes Wetter gerüstet", sagte Werders Mediendirektor Tino Polster.

Im vergangenen Jahr hatten sich 25.000 Fußball-Interessierte die offzielle Saisonerföffnung der Grün-Weißen nicht entgehen lassen. Höhepunkt der Veranstaltung war die spektakuläre Spieler-Vorstellung auf einer großen Showbühne in der voll besetzten Bremen Arena.

Auch in diesem Jahr werden beim "Tag der Fans" wieder viele Tausend grün-weiße Fans erwartet, die bei dieser Veranstaltung mit ihren Idolen feiern und die Mannschaft von Cheftrainer Thomas Schaaf hautnah erleben können. Das genaue Programm wird rechtzeitig veröffentlicht.


Kein Link zu sehen?

__________________
Lieber eine Schwester im Puff,als einen Bruder beim FC Bayern München! großes Grinsen
01.06.2010 17:09 Johannes80 ist offline E-Mail an Johannes80 senden Beiträge von Johannes80 suchen Nehmen Sie Johannes80 in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Johannes80 in Ihre Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von Johannes80 anzeigen
Der Betreiber von Werder4you.de distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von Johannes80 am 01.06.2010 um 17:09 verfassten Beitrag. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.
Johannes80   Zeige Johannes80 auf Karte Johannes80 ist männlich
Foren Gott

[meine Galerie]


Dabei seit: 25.01.2009
Beiträge: 4.291
Gästebuch: aktiviert Guthaben: 54.252 Rauten
Kontonummer: 55
Herkunft: Hessen
Spieler: Claudio Pizarro,Marko Marin,Merte
Fan seit: 1991

Themenstarter Thema begonnen von Johannes80
Frank Baumann ab sofort Botschafter des DRK Bremen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Werders Ehrenspielführer Frank Baumann ist ab sofort auch als Botschafter für den Kreisverband Bremen des Deutschen Roten Kreuzes aktiv. Der 34-Jährige wurde am Donnerstagvormittag auf einer Pressekonferenz des DRK im Vorfeld der Jahreshauptversammlung offiziell vorgestellt. "Wir haben nach jemandem gesucht, der den Leitgedanken des DRK über die Grenzen hinaus vertritt und auf unsere Arbeit aufmerksam machen kann. Frank Baumann passt für uns in Bremen ideal. Er verkörpert Menschlichkeit, Beständigkeit und Zuverlässigkeit, all das, wofür auch wir stehen", sagte der Kreisverbandsvorsitzende des Deutschen Roten Kreuzes, Rene Benkenstein. Der Bremer DRK-Geschäftsführer Jürgen Höptner ergänzte: "Wir sind innovativ und vielseitig, leisten starke Arbeit. Mit Frank Baumann erhoffen wir uns mehr Aufmerksamkeit. Er ist unser erster Botschafter, vielleicht haben wir irgendwann mal elf davon, dann wäre er der Kapitän unserer Botschafter. Das würde doch passen."

Durch die Zusammenarbeit mit dem Werderaner, der hauptamtlich beim Bundesligisten als Assistent der Geschäftsführung arbeitet, will das DRK auch ihre neue Image-Kampagne "Aus Liebe zum Menschen" in den Mittelpunkt rücken. Der Doublesieger von 2004 freut sich, dabei mithelfen zu können. "Das ist eine Ehre für mich. Ich habe mich im Vorfeld unserer Zusammenarbeit intensiv mit der Arbeit des Deutschen Roten Kreuzes in Bremen beschäftigt und war überrascht wie breit gefächert die Aktivitäten sind. Von Angeboten für Kleinkinder und Jugendliche über die Abdeckung des Sanitätsdienstes im Weser-Stadion bis hin zur Betreuung von Senioren hat das DRK immer etwas zu bieten. Mir wurde dabei erst bewusst, wie oft ich mit meiner Familie schon Angebote angenommen habe, ohne zu wissen, dass das DRK dahinter steckt. Zum Beispiel war ich als Spieler einige Male zur Behandlung im Institut für chinesische Medizin, das auch vom DRK getragen wird", schwärmte Frank Baumann, der sich seit Jahren bereits für behinderte Menschen im Rahmen seiner Arbeit als Botschafter des Martinsclub Bremen e.V. engagiert. "Genau wie dort, möchte ich hier an verschiedenen Veranstaltungen teilnehmen, aber auch grundsätzlich immer wieder die Arbeit des DRK und der Mitarbeiter in den Fokus der Öffentlichkeit bringen."

Gut gebrauchen kann das DRK Bremen die Unterstützung. Kreisverbandsvorsitzender Rene Benkenstein blickte zwar auf ein "ausgesprochen erfolgreiches Jahr 2009" zurück, mit mehr Umsatz, mehr Mitarbeitern, sicheren Arbeitsplätzen, mehr ehrenamtlicher Unterstützung, mehr Blutspenden als im Jahr zuvor, dennoch plagt das DRK der Schwund der Fördermitglieder. Im Jahr 2009 unterstützten noch 10.402 Fördermitglieder (die ihren Beitrag frei wählen können) die Arbeit des DRK Bremen mit einem durchschnittlichen Jahresbeitrag von etwa 65 Euro im Jahr. "Diese Mitgliederzahlen sanken zuletzt jährlich um fast 600. Wir hoffen, dass wir das stoppen können", so Geschäftsführer Höptner. Es ist eine der Herausforderungen für Botschafter "Baumi". "Ich bin sicher, dass viele Menschen Angebote des DRK nutzen, wenn sie sich in ihrem Umfeld umschauen. Schon mit fünf Euro im Monat kann man einen großen Beitrag dazu leisten", warb der Werderaner, schon ganz in seiner neuen Rolle angekommen.

von Michael Rudolph


Kein Link zu sehen?

__________________
Lieber eine Schwester im Puff,als einen Bruder beim FC Bayern München! großes Grinsen
03.06.2010 17:05 Johannes80 ist offline E-Mail an Johannes80 senden Beiträge von Johannes80 suchen Nehmen Sie Johannes80 in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Johannes80 in Ihre Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von Johannes80 anzeigen
Der Betreiber von Werder4you.de distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von Johannes80 am 03.06.2010 um 17:05 verfassten Beitrag. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.
Johannes80   Zeige Johannes80 auf Karte Johannes80 ist männlich
Foren Gott

[meine Galerie]


Dabei seit: 25.01.2009
Beiträge: 4.291
Gästebuch: aktiviert Guthaben: 54.252 Rauten
Kontonummer: 55
Herkunft: Hessen
Spieler: Claudio Pizarro,Marko Marin,Merte
Fan seit: 1991

Themenstarter Thema begonnen von Johannes80
DFB-Pokal: Wiedersehen mit Arie van Lent in Ahlen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Werder Bremen muss im ersten Pflichtspiel der Saison 2010/2011 bei Rot-Weiß Ahlen antreten. Der Absteiger in die Dritte Liga ist der Gegner der Grün-Weißen in der ersten Hautrunde des DFB-Pokals, die vom 13. bis 16.08.2010 stattfindet. Die endgültigen Termine werden in den kommenden Wochen bekannt gegeben.

Für die Grün-Weißen gibt es damit im ersten Spiel ein Wiedersehen mit dem ehemaligen Werder-Profi Arie van Lent, der die Ahlener inzwischen trainiert. Sehr erfreut über diese Wiederbegegnung reagierte Werder-Kapitän Torsten Frings: „Ist das wirklich wahr? Arie wird unser erster Gegner! Darauf freue ich mich sehr, ich habe ihn ja noch als Spieler bei Werder erlebt. Er ist ein sehr korrekter Typ, mit dem es viel Spaß gemacht hat und der den jungen Spielern geholfen hat. Sportlich ist es ein guter Gegner, gegen den wir Favorit sind und den wir packen müssen.“

Cheftrainer Thomas Schaaf reagierte ähnlich. „Ich bin sehr gespannt, wie Arie als Trainer arbeitet. Die Aufgabe in Ahlen ist für uns klar. Diese Hürde müssen wir nehmen, wir wollen gleich wieder erfolgreich in die Saison starten.“

Das Pokalduell, das von Nationalspielerin Kim Kulig im Aktuellen Sportstudio im ZDF am späten Samstagabend gelost und vom Ex-Bremer Simon Rolfes verkündet wurde, gab es bereits schon einmal. Im Jahr 2002 war die Mannschaft von Thomas Schaaf schon einmal im Wersestadion zu Gast. Damals gewannen die Grün-Weißen im Achtelfinale knapp mit 2:1. Der Führung durch Angelos Charisteas (16.) und dem Ausgleich durch Marc Arnold (74.) folgte erst in der 89. Minute der Siegtreffer durch Ivan Klasnic.


Kein Link zu sehen?

__________________
Lieber eine Schwester im Puff,als einen Bruder beim FC Bayern München! großes Grinsen
06.06.2010 10:29 Johannes80 ist offline E-Mail an Johannes80 senden Beiträge von Johannes80 suchen Nehmen Sie Johannes80 in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Johannes80 in Ihre Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von Johannes80 anzeigen
Der Betreiber von Werder4you.de distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von Johannes80 am 06.06.2010 um 10:29 verfassten Beitrag. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Werder-United.de » Unser SV Werder Bremen » News der Woche » Werder News 31.05.2010 - 06.06.2010

Views heute: 4.902 | Views gestern: 10.892 | Views gesamt: 22.582.173

Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH Tage Online
Fast-Index
Design © by Werder4you.de