Werder-United.de
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
Werder-United.de » Sonstiges » Fussball allgemein » VfB Stuttgart greift durch: Gross kommt für Babbel » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen VfB Stuttgart greift durch: Gross kommt für Babbel
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Johannes80   Zeige Johannes80 auf Karte Johannes80 ist männlich
Foren Gott

[meine Galerie]


Dabei seit: 25.01.2009
Beiträge: 4.291
Gästebuch: aktiviert Guthaben: 54.252 Rauten
Kontonummer: 55
Herkunft: Hessen
Spieler: Claudio Pizarro,Marko Marin,Merte
Fan seit: 1991

VfB Stuttgart greift durch: Gross kommt für Babbel Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Markus Babbel muss gehen, Christian Gross kommt: Der VfB Stuttgart hat am Sonntag die Konsequenz aus dem bitteren 1:1 (0:0) gegen den VfL Bochum und der wochenlangen Talfahrt in der Fußball-Bundesliga gezogen und seinen Trainer gewechselt. «Ich freue mich, hier zu sein und will mit der Mannschaft auf die Siegerstraße zurück», sagte Gross bei seiner Vorstellung. Der Schweizer leitete noch am Abend sein erstes Training. Denn bereits am Mittwoch steht für den VfB das wichtige Champions-League-Spiel gegen Unirea Urziceni an. Mit Blick darauf und nach den verheerenden Eindrücken rund um das Bochum-Spiel sah sich der Vorstand zum Handeln gezwungen. Die Fans hatten nach dem Abpfiff randaliert. Und die Mannschaft ist mittlerweile seit acht Ligaspielen ohne Sieg.

«Der Samstag hat uns den Rest gegeben», begründete Manager Horst Heldt den Wechsel. «Wir haben schon wieder mit ansehen müssen, dass die Mannschaft ihr Potenzial nicht abruft.» Der 55 Jahre alte Gross soll das nun ändern. «Ich kenne die meisten Spieler sehr gut», sagte er. «Meine Hauptaufgabe bis Weihnachten wird sein, alles aus ihnen herauszuholen und die Fans happy zu machen. Ich bin überzeugt, dass wir aus dieser schlechten Situation herauskommen.» Der ehemalige Profi des VfL Bochum hatte bis Juni beim FC Basel gearbeitet.

Vorgänger Babbel zeigte Verständnis für seine Freistellung. «Ich weiß, dass ein Schlussstrich gezogen wird, wenn die Ergebnisse ausbleiben», sagte er. «Es geht jetzt nicht um Einzelschicksale, sondern nur um den VfB.» Der 37-Jährige hatte die Schwaben am 23. November 2008 als Nachfolger von Armin Veh übernommen. In der vergangenen Saison führte er sie noch von Rang elf in die Champions League. In den letzten Monaten konnte er den Absturz auf den 16. Platz jedoch nicht stoppen. Neben Babbel trennte sich der Verein auch von seinen beiden Co-Trainern Rainer Widmayer und Alexander Zorniger. Die Krise des VfB erreichte somit am Wochenende eine neue Dimension.

Nach dem Bochum-Spiel hatten rund 3000 Fans den Stadioneingang belagert. Nach Angaben der Polizei versuchten sogar mehrere hundert, das Vereinsheim zu stürmen. Sie schrien «Scheiß Millionäre» und «Wir haben die Schnauze voll», einige zündeten Knallkörper. Insgesamt wurden zwei Beamte verletzt und drei Fans festgenommen, die Polizei setzte Schlagstöcke und Pfefferspray ein. Bereits vor dem Anpfiff hatten etwa 100 Anhänger versucht, den Mannschaftsbus an der Einfahrt ins Stadion zu hindern. Auch hier musste die Polizei eingreifen. Während der 90 Minuten wurden die Spieler immer wieder ausgepfiffen.

Das Spiel gegen Bochum machte das Dilemma der Stuttgarter deutlich. Die Zusammenarbeit zwischen Babbel und seiner Mannschaft war am Ende zu verfahren. Der Teamchef zeigte sich in den vergangenen Wochen stets entschlossen und selbstbewusst. Er hat davon nur kaum etwas auf seine Spieler übertragen können. Abgesehen vom Beginn der zweiten Halbzeit, als Serdar Tasci das 1:0 erzielte (63.), bot der VfB in dieser so wichtigen Partie eine mut- und leidenschaftslose Vorstellung. Ein Auflehnen gegen die Krise war nicht zu sehen. Babbels Maßnahmen, Thomas Hitzlsperger als Kapitän abzusetzen und das Training zu verschärfen, blieben wirkungslos.

Der Teamchef hatte sich selbst am Samstag noch vor sein Team gestellt. Die Stimmung im Stadion habe zur Verunsicherung beigetragen, meinte er. Gleichzeitig fiel aber erneut auf, dass einige VfB-Profis ihr eigenes Interesse häufig über das des Vereins stellen. Tasci erklärte nach dem Spiel, verärgert darüber zu sein, dass nicht er, sondern Matthieu Delpierre zum neuen Kapitän ernannt wurde. Roberto Hilbert hatte nach einer Auswechselung schon einmal seine Schienbeinschoner vor die Trainerbank gepfeffert.

Babbel schritt dagegen nie ein. Dass er außerdem keine Stammelf fand und ständig das taktische System wechselte, schwächte seine Autorität zusätzlich. Am Samstag kam der VfL Bochum nach einer Roten Karte für Diego Klimowicz (81.) selbst in Unterzahl zum 1:1 durch Christian Fuchs (89.). Dazu verletzten sich beim VfB auch noch Zdravko Kuzmanovic und Hitzlsperger (Verdacht auf Muskelfaserriss). Die Aussichten sind nicht gut. «Aber ich freue mich trotzdem auf das Spiel gegen Urziceni», sagte Gross.


Kein Link zu sehen?

__________________
Lieber eine Schwester im Puff,als einen Bruder beim FC Bayern München! großes Grinsen
07.12.2009 07:59 Johannes80 ist offline E-Mail an Johannes80 senden Beiträge von Johannes80 suchen Nehmen Sie Johannes80 in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Johannes80 in Ihre Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von Johannes80 anzeigen
Der Betreiber von Werder4you.de distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von Johannes80 am 07.12.2009 um 07:59 verfassten Beitrag. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.
Phoso
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Jaja Samstag im Kicker vom Donnerstag noch gelesen, wie sehr man Babbel vertraut und das er bis zur Winterpause bleiben würde.

Alles HEUCHLER!
07.12.2009 16:09
Der Betreiber von Werder4you.de distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von Phoso am 07.12.2009 um 16:09 verfassten Beitrag. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.
Fredi   Zeige Fredi auf Karte Fredi ist männlich
werder-united.de


images/avatars/avatar-422.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 26.12.2008
Beiträge: 7.673
Gästebuch: aktiviert Guthaben: 106.919 Rauten
Kontonummer: 1
Herkunft: Münster
Spieler: Harnik, Özil, Pizza, Wiese
Fan seit: 1980

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Na ja wenn die fans da schon Morddrohungen aussprechen muss was passieren.

__________________

07.12.2009 16:48 Fredi ist offline E-Mail an Fredi senden Beiträge von Fredi suchen Nehmen Sie Fredi in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Fredi in Ihre Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von Fredi anzeigen
$töv   Zeige $töv auf Karte $töv ist männlich
werder-united.de

[meine Galerie]


Dabei seit: 12.02.2009
Beiträge: 4.482
Gästebuch: aktiviert Guthaben: 68.422 Rauten
Kontonummer: 168
Herkunft: Bremen
Spieler: Rudi Völler, Manfred Burgsmüller, Karl-Heinz Riedle, Mario Basler, Andreas Herzog, Ailton, Ivan Klasnic, Thorsten Frings
Fan seit: 1975

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Morddrohungen ist eine Schande.... man man man

nee, wo leben wir???

Es tut echt weh, wie einige Vollidioten drauf sind.

Sowas ist hirnrissig....

__________________
SV WERDER Bremen (SVW) und der WERDER-United (WU) gehören zusammen,

weil der Klub Menschen verbindet, die ohne ihn nie zueinander finden würden.
07.12.2009 16:56 $töv ist offline E-Mail an $töv senden Beiträge von $töv suchen Nehmen Sie $töv in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie $töv in Ihre Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von $töv anzeigen
Der Betreiber von Werder4you.de distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von $töv am 07.12.2009 um 16:56 verfassten Beitrag. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.
[Fernwehpatientin]
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich wunder mich, ehrlich gesagt, dass das nich früher passiert is.
07.12.2009 20:36
Der Betreiber von Werder4you.de distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von [Fernwehpatientin] am 07.12.2009 um 20:36 verfassten Beitrag. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.
Jensi1905   Zeige Jensi1905 auf Karte Jensi1905 ist männlich
Kaiser

[meine Galerie]


Dabei seit: 15.07.2009
Beiträge: 1.457
Gästebuch: aktiviert Guthaben: 23.710 Rauten
Kontonummer: 449
Herkunft: Bremen
Spieler: Özil,Prödl,Pizza
Fan seit: 1999

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

naja hertha oder Stuttgart steigt ab und wer es am ende ist ist ja auch klar aber ob ein Schweizer stuttgart retten kann keine ahnung

__________________
Raute Schild der held aus dem erdbeerfeld Raute Schild
07.12.2009 21:04 Jensi1905 ist offline Beiträge von Jensi1905 suchen Nehmen Sie Jensi1905 in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Jensi1905 in Ihre Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von Jensi1905 anzeigen
Der Betreiber von Werder4you.de distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von Jensi1905 am 07.12.2009 um 21:04 verfassten Beitrag. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.
$töv   Zeige $töv auf Karte $töv ist männlich
werder-united.de

[meine Galerie]


Dabei seit: 12.02.2009
Beiträge: 4.482
Gästebuch: aktiviert Guthaben: 68.422 Rauten
Kontonummer: 168
Herkunft: Bremen
Spieler: Rudi Völler, Manfred Burgsmüller, Karl-Heinz Riedle, Mario Basler, Andreas Herzog, Ailton, Ivan Klasnic, Thorsten Frings
Fan seit: 1975

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Boah, wenn die Fans in Anführungszeichen einen Trainer rausschmeissen...

Finde ich es Persönlich sehr arm.

Morddrohungen zuerhalten ist eine Perverse art, das hat nichts mehr mit Gesundenmenschenverstand zu tun.

In allen Respekt, es werden 2 Vereine defintiv aus der Bundesliga absteigen ein Verein kann sich durch den Relegationsplatz retten.

Die Art und Weise kommt es an.

Wer am Ende absteigt ist mir nun mal vollkommen egal.

Es muss fair bleiben.

__________________
SV WERDER Bremen (SVW) und der WERDER-United (WU) gehören zusammen,

weil der Klub Menschen verbindet, die ohne ihn nie zueinander finden würden.
07.12.2009 23:31 $töv ist offline E-Mail an $töv senden Beiträge von $töv suchen Nehmen Sie $töv in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie $töv in Ihre Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von $töv anzeigen
Der Betreiber von Werder4you.de distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von $töv am 07.12.2009 um 23:31 verfassten Beitrag. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Werder-United.de » Sonstiges » Fussball allgemein » VfB Stuttgart greift durch: Gross kommt für Babbel

Views heute: 2.290 | Views gestern: 7.881 | Views gesamt: 22.944.458

Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH Tage Online
Fast-Index
Design © by Werder4you.de