Werder-United.de
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
Werder-United.de » Unser SV Werder Bremen » News der Woche » Käpitän Frings steht bereit, Pizarro muss weiter passen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Käpitän Frings steht bereit, Pizarro muss weiter passen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Johannes80   Zeige Johannes80 auf Karte Johannes80 ist männlich
Foren Gott

[meine Galerie]


Dabei seit: 25.01.2009
Beiträge: 4.291
Gästebuch: aktiviert Guthaben: 54.252 Rauten
Kontonummer: 55
Herkunft: Hessen
Spieler: Claudio Pizarro,Marko Marin,Merte
Fan seit: 1991

Käpitän Frings steht bereit, Pizarro muss weiter passen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Jetzt ist es amtlich! Claudio Pizarro steht Werder Bremen im Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg erneut nicht zur Verfügung. "Bei Claudio wird es von Tag zu Tag besser, aber momentan reicht es einfach noch nicht für einen Einsatz", erklärte Cheftrainer Thomas Schaaf auf der Pressekonferenz vor dem Wolfsburg-Spiel. "Es ist nicht so einfach, dort im Fußwurzelbereich eine Heilung zu erreichen. Wir müssen Geduld aufbringen, da es momentan nicht wirklich direkt behoben werden kann", so Schaaf weiter.

Das könnte die Chance für Angreifer Marcelo Moreno Martins sein. Nach seinem Jochbeinbruch ist er wieder voll einsatzfähig und brennt auf einen Einsatz. Denn viel Zeit um Werders Verantwortliche von seinen Qualitäten zu überzeugen, bleibt dem Bolivianer nicht mehr. Der Leihvertrag mit Schachtjor Donezk endet im Sommer. Bisher stehen für den 22-Jährigen zehn Pflichtspieleinsätze in dieser Saison zu Buche, wobei er zwei Mal ins Schwarze traf. "Es ist keine einfache Situation für Marcelo", meint auch Geschäftsführer Klaus Allofs und verweist gleichzeitig auf die enorme Umstellung für den jungen Werder-Stürmer. "Nach dem einen Jahr in Donezk, wo er kaum gespielt hat, ist es sehr schwierig für ihn, sich nun an den deutschen Fußball zu gewöhnen. Er macht Fortschritte, aber die Frage ist nun, wie schnell diese Entwicklung gehen kann. Es ist ja kein Geheimnis, dass wir bisher noch nicht so zufrieden sein können." Ähnlich äußerte sich auch Thomas Schaaf zur Situation des Südamerikaners: "Wir müssen einfach Geduld aufbringen, aber wir hoffen, dass er noch das abrufen kann, wofür er steht."

Definitiv im Kader wird Kapitän Torsten Frings sein. Der 33-Jährige kehrt nach knapp vierwöchiger Verletzungspause zurück auf den grünen Rasen. Ein Einsatz von Tim Borowski ist dagegen eher unwahrscheinlich. "Tim wird höchstwahrscheinlich nicht dabei sein können", sagte Schaaf. Das gleiche gilt auch für Ersatztorwart Christian Vander, der erneut durch Sebastian Mielitz ersetzt wird.

Von Marco Niesner


Kein Link zu sehen?

__________________
Lieber eine Schwester im Puff,als einen Bruder beim FC Bayern München! großes Grinsen

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Johannes80: 27.11.2009 09:14.

24.11.2009 18:45 Johannes80 ist offline E-Mail an Johannes80 senden Beiträge von Johannes80 suchen Nehmen Sie Johannes80 in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Johannes80 in Ihre Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von Johannes80 anzeigen
Der Betreiber von Werder4you.de distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von Johannes80 am 24.11.2009 um 18:45 verfassten Beitrag. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Werder-United.de » Unser SV Werder Bremen » News der Woche » Käpitän Frings steht bereit, Pizarro muss weiter passen

Views heute: 1.505 | Views gestern: 7.988 | Views gesamt: 22.958.988

Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH Tage Online
Fast-Index
Design © by Werder4you.de