Werder-United.de
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
Werder-United.de » Sonstiges » Fussball allgemein » Hertha im Schockzustand: Treueschwüre für Favre » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Hertha im Schockzustand: Treueschwüre für Favre
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Johannes80   Zeige Johannes80 auf Karte Johannes80 ist männlich
Foren Gott

[meine Galerie]


Dabei seit: 25.01.2009
Beiträge: 4.291
Gästebuch: aktiviert Guthaben: 54.252 Rauten
Kontonummer: 55
Herkunft: Hessen
Spieler: Claudio Pizarro,Marko Marin,Merte
Fan seit: 1991

Hertha im Schockzustand: Treueschwüre für Favre Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Noch schwört der Vorstand Treue, doch für Trainer Lucien Favre wird es bei Hertha BSC ungemütlich. «Wir sind alle schuld, auch ich. Es ist eine sehr, sehr schwierige Situation», bekannte der Schweizer mit Leidensmiene, nachdem die Berliner mit dem blamablen 0:4 (0:3) gegen Aufsteiger SC Freiburg am Sonntagabend auf den letzten Platz der Fußball-Bundesliga abgerutscht waren. Ohne Mumm, ohne Plan, ohne Gesicht - der Vorjahres-Vierte ist nur noch ein Schatten seiner selbst, das «System Favre» greift nicht mehr. Aber auch nach fünf Niederlagen in Serie zwingt sich der klamme Hauptstadt-Club zur Ruhe. «Lucien Favre ist der richtige Trainer für Hertha BSC, und er bleibt es auch», versicherte Sport-Geschäftsführer Michael Preetz.

Bei der tief verunsicherten Mannschaft jedoch haben der peinliche Auftritt gegen Freiburg und die vier Gegentore durch Ivica Banovic (6./67. Minute), Cedrick Makiadi (11.) und Mohamadou Idrissou (42.) Spuren hinterlassen. «Das war das allerschlimmste Spiel für mich», gestand Kapitän Arne Friedrich geschockt. «Wir stecken bis zum Hals drin. Jetzt müssen wir uns mal die Meinung sagen. Es wird schwer und wir haben nicht viel Zeit», meinte Hertha-Dauerbrenner Pal Dardai vor dem schweren DFB-Pokalspiel beim TSV 1860 München an diesem Mittwoch.

Die formschwachen Routiniers fallen als Vorbilder derzeit ebenso aus wie der noch in der Vorsaison bärenstarke Cicero. Andere Leistungsträger wie Torgarant Gojko Kacar und Keeper Jaroslav Drobny sind verletzt und nicht zu ersetzen - auch weil die von Favre und Preetz ausgesuchten Neuzugänge wie der tor- und glücklose Artur Wichniarek bislang bestenfalls Mitläufer sind.

«Uns fehlt die Qualität», hatte Nationalspieler Friedrich schon vor der Freiburg-Klatsche gewarnt. Im Mai hatte die Hertha noch von der Meisterschaft geträumt, nun droht der «alten Dame» ein freudloser Herbst mitten im Abstiegskampf. Schon jetzt rächt sich die erzwungene Schrumpfkur mit dem Abschied der Charakterköpfe Andrej Woronin, Josip Simunic und Marko Pantelic. Manch einer der 38 176 Zuschauer im Olympiastadion wünschte sich am Sonntag gar den aus dem Amt gejagten Manager Dieter Hoeneß zurück. «So eine Leistung können wir nicht hinnehmen. Wir sind jetzt gefragt, zusammenzustehen und uns aus der Situation zu befreien», forderte Hoeneß-Nachfolger Preetz.

«Wir müssen jetzt aufwachen, noch mehr arbeiten, noch mehr trainieren», beschrieb Favre sein Konzept gegen die Krise. «Es ist für mich eine Riesen-Herausforderung, da herauszukommen.» Bei Präsident Werner Gegenbauer zumindest hat das Duo Favre/Preetz noch Kredit. «Sie haben meine Rückendeckung und werden in Ruhe weiterarbeiten», versprach der Vereinschef.

Die Freiburger waren nach dem höchsten Bundesliga-Auswärtssieg seit 15 Jahren in Partylaune. «Ein perfekter Tag», jubelte der überragende Banovic. «Jetzt freue ich mich auf eine Massage und ein Steak», meinte der Kroate grinsend. Mit tollen Kombinationen und überfallartigen Kontern hatten die Badener schonungslos das ganze Ausmaß der Hertha-Schwächen aufgedeckt. «Wir sind überzeugt von dieser Mannschaft», sagte Coach Robin Dutt und plante schon den nächsten Coup beim Pokalspiel in Augsburg: «Das wird ein heißer Tanz.»


Kein Link zu sehen?

__________________
Lieber eine Schwester im Puff,als einen Bruder beim FC Bayern München! großes Grinsen
21.09.2009 13:44 Johannes80 ist offline E-Mail an Johannes80 senden Beiträge von Johannes80 suchen Nehmen Sie Johannes80 in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Johannes80 in Ihre Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von Johannes80 anzeigen
Der Betreiber von Werder4you.de distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von Johannes80 am 21.09.2009 um 13:44 verfassten Beitrag. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.
Basis-Raute 1899
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

wech mit dem scheiss haupstadt-club, brauch kein mensch den verein
21.09.2009 13:59
Der Betreiber von Werder4you.de distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von Basis-Raute 1899 am 21.09.2009 um 13:59 verfassten Beitrag. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.
[Fernwehpatientin]
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vier Wochen noch, dann kann der auch die Koffer packen.
Wenn nich sogar noch früher.
Da können die doch schwören wie sie wollen.
21.09.2009 15:19
Der Betreiber von Werder4you.de distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von [Fernwehpatientin] am 21.09.2009 um 15:19 verfassten Beitrag. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.
Basis-Raute 1899
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

am samstag nach der prügel von besoffenheim, kann er gehen
21.09.2009 15:29
Der Betreiber von Werder4you.de distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von Basis-Raute 1899 am 21.09.2009 um 15:29 verfassten Beitrag. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.
$töv   Zeige $töv auf Karte $töv ist männlich
werder-united.de

[meine Galerie]


Dabei seit: 12.02.2009
Beiträge: 4.482
Gästebuch: aktiviert Guthaben: 68.422 Rauten
Kontonummer: 168
Herkunft: Bremen
Spieler: Rudi Völler, Manfred Burgsmüller, Karl-Heinz Riedle, Mario Basler, Andreas Herzog, Ailton, Ivan Klasnic, Thorsten Frings
Fan seit: 1975

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hertha steigt ab und Union steigt auf, es darf nur ein Berliner Club in der Bundesliga spielen.... großes Grinsen

__________________
SV WERDER Bremen (SVW) und der WERDER-United (WU) gehören zusammen,

weil der Klub Menschen verbindet, die ohne ihn nie zueinander finden würden.
21.09.2009 16:27 $töv ist offline E-Mail an $töv senden Beiträge von $töv suchen Nehmen Sie $töv in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie $töv in Ihre Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von $töv anzeigen
Der Betreiber von Werder4you.de distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von $töv am 21.09.2009 um 16:27 verfassten Beitrag. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.
Johannes80   Zeige Johannes80 auf Karte Johannes80 ist männlich
Foren Gott

[meine Galerie]


Dabei seit: 25.01.2009
Beiträge: 4.291
Gästebuch: aktiviert Guthaben: 54.252 Rauten
Kontonummer: 55
Herkunft: Hessen
Spieler: Claudio Pizarro,Marko Marin,Merte
Fan seit: 1991

Themenstarter Thema begonnen von Johannes80
Ultimatum für Favre: Krisen-Hertha hofft auf Wende Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Abgestürzt und angeknockt sucht Bundesliga-Schlusslicht Hertha BSC nach einem Retter. «Die erfahrenen Leute müssen vorangehen. Sie müssen mit dem Druck klarkommen», forderte Sport-Geschäftsführer Michael Preetz vor dem DFB-Pokal-Auftritt der Berliner beim Fußball-Zweitligisten TSV 1860 München am Mittwoch (19.00 Uhr/Sky). Nach fünf Punktspiel-Niederlagen in Serie wird vor allem für Trainer Lucien Favre die Luft immer dünner. Schon ist von einem Ultimatum für den Schweizer die Rede, zur Länderspiel-Pause Anfang Oktober soll die Gnadenfrist ablaufen. Der 51-Jährige wirkt angeschlagen, versichert aber: «Wir können das schaffen.»

Der Hauptstadt-Club steckt tief in der Herbst-Depression, wirksame Gegenmittel fand Favre bislang nicht. In der Vorsaison noch als Architekt eines Erfolgsteams gefeiert, wird der Coach nun für die hilflosen Darbietungen seiner führungslosen Mannschaft verantwortlich gemacht. «Ich mache meinen Job, ich arbeite Tag und Nacht», konterte der Coach, der in seiner Laufbahn noch nie gefeuert wurde. Aber von der noch im Sommer diskutierten Vertragsverlängerung über 2011 hinaus spricht längst niemand mehr. Spekulationen um einen baldigen Rauswurf blockt Preetz immerhin noch ab: «Wir führen keine Trainerdiskussion.»

Aber auch Favre kennt die Gesetze der Branche, ihm helfen nur schnelle Erfolge. «Jedes einzelne Spiel ist eine Chance, die Wende herbeizuführen. Wir müssen uns in diese Saison zurückarbeiten», sagte Preetz vor der Abreise nach München. Doch nicht nur Favre zittert schon vor der nächsten Blamage bei den «Löwen». «In unserer Situation ist jedes Spiel gefährlich», befand der Trainer. «Wir müssen mehr arbeiten, mehr kämpfen, uns mehr konzentrieren. Wir können viel besser spielen.»

Die Gründe für die Krise sind offensichtlich: Sparzwänge und eine verfehlte Einkaufspolitik haben den Vorjahresvierten enorm geschwächt. Die wenigen verbliebenen Leistungsträger sind verletzt oder wie Kapitän Arne Friedrich im Formtief. «Eine blamable Situation», bekannte Friedrich. Auch Hertha-Rekordtorschütze Preetz muss sich schon nach wenigen Wochen als Nachfolger des aus dem Amt gedrängten Managers Dieter Hoeneß unangenehmen Fragen stellen. «Ich war als Spieler ein Kämpfer, und bin es auch als Manager», sagte der 42-Jährige.

Vor dem Pokalspiel bei 1860 stellte die Hertha ihren Profis sogar einen Mentaltrainer an die Seite. «Es ist auch ein psychologisches Problem. Dem werden wir uns widmen», hatte Preetz schon nach dem 0:4- Debakel gegen den SC Freiburg angekündigt. Die medizinische Abteilung ist in Berlin ohnehin schon im Stress. In München werden die verletzten Gojko Kacar, Steve von Bergen, Artur Wichniarek, Florian Kringe und Stammtorwart Jaroslav Drobny fehlen. Der Einsatz von Offensivmann Lukasz Piszczek ist wegen Leistenbeschwerden fraglich.


Kein Link zu sehen?

__________________
Lieber eine Schwester im Puff,als einen Bruder beim FC Bayern München! großes Grinsen
22.09.2009 12:53 Johannes80 ist offline E-Mail an Johannes80 senden Beiträge von Johannes80 suchen Nehmen Sie Johannes80 in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Johannes80 in Ihre Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von Johannes80 anzeigen
Der Betreiber von Werder4you.de distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von Johannes80 am 22.09.2009 um 12:53 verfassten Beitrag. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.
Basis-Raute 1899
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Basis-Raute 1899
am samstag nach der prügel von besoffenheim, kann er gehen


oh, meine Weissagung ist eingetroffen großes Grinsen ..momentan steht es 5-1 für hoppenheim...der favre kann gehen.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Basis-Raute 1899: 27.09.2009 18:56.

27.09.2009 18:56
Der Betreiber von Werder4you.de distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von Basis-Raute 1899 am 27.09.2009 um 18:56 verfassten Beitrag. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.
Johannes80   Zeige Johannes80 auf Karte Johannes80 ist männlich
Foren Gott

[meine Galerie]


Dabei seit: 25.01.2009
Beiträge: 4.291
Gästebuch: aktiviert Guthaben: 54.252 Rauten
Kontonummer: 55
Herkunft: Hessen
Spieler: Claudio Pizarro,Marko Marin,Merte
Fan seit: 1991

Themenstarter Thema begonnen von Johannes80
Hertha-Krise: Favre lächelt Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Lucien Favre lächelte und winkte, als wäre es sein Abschied: Der Schweizer leitete vor der Krisensitzung beim Fußball- Bundesligisten Hertha BSC am Montag zwar das Training des Tabellen- Letzten, machte danach auf dem Berliner Olympia-Gelände aber einen Bogen um die Journalisten und ließ sich von einem Ordner wortlos vom Platz geleiten. Am Morgen nach dem 1:5-Debakel in Hoffenheim musste Favre anschließend auf einer Krisensitzung um seinen Job kämpfen. Die Hertha-Geschäftsstelle war derweil eine Tabuzone für die Medien. Als Favre zwei Stunden später das Stadiongelände verließ, war er weiterhin Trainer von Hertha BSC, Ergebnisse der Krisensitzung wurden zumindest nicht öffentlich.


Kein Link zu sehen?

__________________
Lieber eine Schwester im Puff,als einen Bruder beim FC Bayern München! großes Grinsen
28.09.2009 17:28 Johannes80 ist offline E-Mail an Johannes80 senden Beiträge von Johannes80 suchen Nehmen Sie Johannes80 in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Johannes80 in Ihre Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von Johannes80 anzeigen
Der Betreiber von Werder4you.de distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von Johannes80 am 28.09.2009 um 17:28 verfassten Beitrag. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.
SVW-Melly91   Zeige SVW-Melly91 auf Karte SVW-Melly91 ist weiblich
Kaiser

[meine Galerie]


Dabei seit: 14.02.2009
Beiträge: 1.300
Gästebuch: aktiviert Guthaben: 22.445 Rauten
Kontonummer: 184
Herkunft: Ba-Wü
Spieler: Pizarro, Boenisch
Fan seit: 2006

Hertha BSC stellt Trainer-Team Favre/Gämperle frei Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Fußball-Bundesligist Hertha BSC hat am Montag, 28. September 2009, das Trainerteam Lucien Favre und Harald Gämperle mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden. Das Training der Bundesliga-Mannschaft wird interimsmäßig von U 23-Coach Karsten Heine geleitet.


Kein Link zu sehen?

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Johannes80: 28.09.2009 19:28.

28.09.2009 18:54 SVW-Melly91 ist offline E-Mail an SVW-Melly91 senden Beiträge von SVW-Melly91 suchen Nehmen Sie SVW-Melly91 in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie SVW-Melly91 in Ihre Kontaktliste ein
Der Betreiber von Werder4you.de distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von SVW-Melly91 am 28.09.2009 um 18:54 verfassten Beitrag. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.
Basis-Raute 1899
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Basis-Raute 1899
Zitat:
Original von Basis-Raute 1899
am samstag nach der prügel von besoffenheim, kann er gehen


oh, meine Weissagung ist eingetroffen großes Grinsen ..momentan steht es 5-1 für hoppenheim...der favre kann gehen.


man wie recht ich hatte großes Grinsen
28.09.2009 20:30
Der Betreiber von Werder4you.de distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von Basis-Raute 1899 am 28.09.2009 um 20:30 verfassten Beitrag. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.
[Fernwehpatientin]
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Na fein.
Der war mir ja immer schon ein bisschen suspekt.
28.09.2009 22:00
Der Betreiber von Werder4you.de distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von [Fernwehpatientin] am 28.09.2009 um 22:00 verfassten Beitrag. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.
Basis-Raute 1899
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

großes Grinsen
29.09.2009 17:39
Der Betreiber von Werder4you.de distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von Basis-Raute 1899 am 29.09.2009 um 17:39 verfassten Beitrag. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.
$töv   Zeige $töv auf Karte $töv ist männlich
werder-united.de

[meine Galerie]


Dabei seit: 12.02.2009
Beiträge: 4.482
Gästebuch: aktiviert Guthaben: 68.422 Rauten
Kontonummer: 168
Herkunft: Bremen
Spieler: Rudi Völler, Manfred Burgsmüller, Karl-Heinz Riedle, Mario Basler, Andreas Herzog, Ailton, Ivan Klasnic, Thorsten Frings
Fan seit: 1975

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Jetzt kommt der Lothar Matthäus... großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen

__________________
SV WERDER Bremen (SVW) und der WERDER-United (WU) gehören zusammen,

weil der Klub Menschen verbindet, die ohne ihn nie zueinander finden würden.
29.09.2009 18:03 $töv ist offline E-Mail an $töv senden Beiträge von $töv suchen Nehmen Sie $töv in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie $töv in Ihre Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von $töv anzeigen
Der Betreiber von Werder4you.de distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von $töv am 29.09.2009 um 18:03 verfassten Beitrag. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.
Basis-Raute 1899
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich denke mal der jürgen röber kommt zurück

Hertha BSC hat sich von seinem Trainer Lucien Favre getrennt. Als Nachfolger sind Hans Meyer (66), Kjetil Rekdal (40), Falko Götz (47), Eyjolfur Sverrisson (41) und Jürgen Röber (55) im Gespräch. Wer kann Hertha aus der Krise führen?

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Basis-Raute 1899: 29.09.2009 18:12.

29.09.2009 18:10
Der Betreiber von Werder4you.de distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von Basis-Raute 1899 am 29.09.2009 um 18:10 verfassten Beitrag. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.
$töv   Zeige $töv auf Karte $töv ist männlich
werder-united.de

[meine Galerie]


Dabei seit: 12.02.2009
Beiträge: 4.482
Gästebuch: aktiviert Guthaben: 68.422 Rauten
Kontonummer: 168
Herkunft: Bremen
Spieler: Rudi Völler, Manfred Burgsmüller, Karl-Heinz Riedle, Mario Basler, Andreas Herzog, Ailton, Ivan Klasnic, Thorsten Frings
Fan seit: 1975

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mir ist es eigentlich vollkommen egal wer dort Trainer ist.

Es liegt nicht an den Spielern sondern an der ganzen Mannschaft.

__________________
SV WERDER Bremen (SVW) und der WERDER-United (WU) gehören zusammen,

weil der Klub Menschen verbindet, die ohne ihn nie zueinander finden würden.
29.09.2009 18:26 $töv ist offline E-Mail an $töv senden Beiträge von $töv suchen Nehmen Sie $töv in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie $töv in Ihre Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von $töv anzeigen
Der Betreiber von Werder4you.de distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von $töv am 29.09.2009 um 18:26 verfassten Beitrag. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.
Basis-Raute 1899
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

wegen mir können sie auch in der kreisliga von weissrussland spielen
29.09.2009 18:28
Der Betreiber von Werder4you.de distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von Basis-Raute 1899 am 29.09.2009 um 18:28 verfassten Beitrag. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.
$töv   Zeige $töv auf Karte $töv ist männlich
werder-united.de

[meine Galerie]


Dabei seit: 12.02.2009
Beiträge: 4.482
Gästebuch: aktiviert Guthaben: 68.422 Rauten
Kontonummer: 168
Herkunft: Bremen
Spieler: Rudi Völler, Manfred Burgsmüller, Karl-Heinz Riedle, Mario Basler, Andreas Herzog, Ailton, Ivan Klasnic, Thorsten Frings
Fan seit: 1975

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da Arbeiten die doch schon gut drauf hin.... großes Grinsen

__________________
SV WERDER Bremen (SVW) und der WERDER-United (WU) gehören zusammen,

weil der Klub Menschen verbindet, die ohne ihn nie zueinander finden würden.
29.09.2009 18:28 $töv ist offline E-Mail an $töv senden Beiträge von $töv suchen Nehmen Sie $töv in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie $töv in Ihre Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von $töv anzeigen
Der Betreiber von Werder4you.de distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von $töv am 29.09.2009 um 18:28 verfassten Beitrag. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.
Basis-Raute 1899
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

jep großes Grinsen
29.09.2009 19:01
Der Betreiber von Werder4you.de distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von Basis-Raute 1899 am 29.09.2009 um 19:01 verfassten Beitrag. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.
Johannes80   Zeige Johannes80 auf Karte Johannes80 ist männlich
Foren Gott

[meine Galerie]


Dabei seit: 25.01.2009
Beiträge: 4.291
Gästebuch: aktiviert Guthaben: 54.252 Rauten
Kontonummer: 55
Herkunft: Hessen
Spieler: Claudio Pizarro,Marko Marin,Merte
Fan seit: 1991

Themenstarter Thema begonnen von Johannes80
Schiphorst: Favres Verhältnis zum Team zerrüttet Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Aufsichtsrats-Vorsitzende von Hertha BSC, Bernd Schiphorst, hat einen Tag nach der Entlassung von Trainer Lucien Favre öffentlich gemacht, dass das Verhältnis der Profis zu ihrem Trainer vollkommen zerrüttet war. «Leider mussten wir zur Kenntnis nehmen, dass das Vertrauensverhältnis zwischen Trainergespann und Mannschaft nach dem völlig verpatzten Saisonstart nachhaltig gestört war», erklärte der frühere Hertha-Präsident am Dienstag dem Internetanbieter sport1.de. Dieses Zerwürfnis hatte Favres Assistent Harald Gämperle schon am Montag mit seinem Wutausbruch nach dem letzten Training angedeutet.


Kein Link zu sehen?

__________________
Lieber eine Schwester im Puff,als einen Bruder beim FC Bayern München! großes Grinsen

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Johannes80: 29.09.2009 19:08.

29.09.2009 19:08 Johannes80 ist offline E-Mail an Johannes80 senden Beiträge von Johannes80 suchen Nehmen Sie Johannes80 in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Johannes80 in Ihre Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von Johannes80 anzeigen
Der Betreiber von Werder4you.de distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von Johannes80 am 29.09.2009 um 19:08 verfassten Beitrag. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.
Anja22   Zeige Anja22 auf Karte
werder-united.de

images/avatars/avatar-509.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 05.02.2009
Beiträge: 3.900
Gästebuch: aktiviert Guthaben: 54.772 Rauten
Kontonummer: 117
Herkunft: Deutschland
Spieler: Torsten Frings,Luis Figo
Fan seit: 2005

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich frage mich immer, wie sowas passiert. Im letzten Jahr alles Bestens, sogar noch um die Meisterschaft mitgespielt und auf einmal passt garnichts mehr?

__________________
Besser die Tränen einer Niederlage,als die Schande nicht gekämpft zu haben!
29.09.2009 19:35 Anja22 ist offline E-Mail an Anja22 senden Beiträge von Anja22 suchen Nehmen Sie Anja22 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber von Werder4you.de distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von Anja22 am 29.09.2009 um 19:35 verfassten Beitrag. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Werder-United.de » Sonstiges » Fussball allgemein » Hertha im Schockzustand: Treueschwüre für Favre

Views heute: 5.870 | Views gestern: 8.783 | Views gesamt: 22.317.339

Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH Tage Online
Fast-Index
Design © by Werder4you.de