Werder-United.de
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
Werder-United.de » Sonstiges » National Elf » Spiel zwei der Asienreise Dienstag in Dubai » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Spiel zwei der Asienreise Dienstag in Dubai
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
irene
unregistriert
Spiel zwei der Asienreise Dienstag in Dubai Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Im zweiten Spiel auf der Asienreise trifft die deutsche Nationalmannschaft am Dienstag auf die Vereinigten Arabischen Emirate. Die Begegnung in Dubai wird um 20 Uhr MESZ angepfiffen und ist live im ZDF zu sehen.

Zwei Siege in zwei Spielen

Bislang gab es zwei Aufeinandertreffen der beiden Nationalmannschaften. Beide Vergleiche entschied die DFB-Auswahl bei einem Torverhältnis von 7:1 für sich. Der letzte Vergleich zwischen beiden Teams fand am 27. April 1994 in Abu Dhabi statt. Deutschland gewann durch Tore von Ulf Kirsten und Maurizio Gaudino 2:0.

Im ersten Spiel der Asienreise hatte sich die DFB-Auswahl am Freitag 1:1 (1:1) von China getrennt. Die frühe Führung der Gastgeber durch Hao Junmin (5.) glich Lukas Podolski (8.) mit seinem 33. Länderspieltor postwendend aus.

Bundestrainer Joachim Löw hatte für die Asienreise die Neulinge Manuel Neuer, Christian Träsch, Christian Gentner und Cacau ebenso nominiert wie den Hoffenheimer Tobias Weis, der im November gegen England bereits einmal im Kader stand. Gegen China feierten Gentner und Cacau ihr Debüt im Trikot der deutschen Nationalmannschaft.

Podolski: "In Dubai besser machen"

"Alleine die Tatsache, dass einige neue Spieler dabei sind, die in den Kreis der Mannschaft hineinschnuppern können, ist für mich schon von großem Wert. Einige konnten ja auch gegen China ihr Debüt feiern, was für ihre weitere Entwicklung sehr wichtig ist. Ich freue mich schon auf das Spiel am Dienstag gegen die Vereinigten Arabischen Emirate“, hatte Löw nach dem Remis in China geäußert.

Auch Torschütze Podolski blickte nach dem 1:1 in Shanghai nach vorne: "Natürlich wollten wir gewinnen. Die Chinesen waren einfach gut vorbereitet und aggressiv. Wir müssen das abhaken und es in Dubai besser machen."

Der Hitze trotzen

Um gegen die Vereinigten Arabischen Emirate gut vorbereitet zu sein und die Strapazen durch Zeitumstellung, den langen Flug und vor allem die Hitze möglichst gut wegzustecken, hat Nationalmannschaftsarzt Prof. Dr. Tim Meyer den Spielern ein spezielles Programm verordnet. Über 40 Grad herrschen derzeit im Emirat am Persischen Golf. Das Spiel findet zwar erst um 22 Uhr Ortszeit statt, doch auch da wird das Thermometer voraussichtlich noch über 35 Grad anzeigen.

"Gegen die Sonneneinstrahlung und Temperatur helfen physikalische Maßnahmen am besten. Die werden wir ausführlich ergreifen" sagte Meyer dem SID. Dazu würden die Abdeckung der Haut, adäquate Kleidung, Kühlung mit Wasser und Eis, ausreichende Flüssigkeitszufuhr und die Benutzung von Sonnencremes zählen.


Quelle: dfb
Kein Link zu sehen?[showUid]=18475&tx_dfbnews_pi4[cat]=56
31.05.2009 19:10
Der Betreiber von Werder4you.de distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von irene am 31.05.2009 um 19:10 verfassten Beitrag. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Werder-United.de » Sonstiges » National Elf » Spiel zwei der Asienreise Dienstag in Dubai

Views heute: 1.741 | Views gestern: 8.500 | Views gesamt: 22.321.710

Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH Tage Online
Fast-Index
Design © by Werder4you.de